Montag, 29. April 2013

Eine große Ehre und eine Idee

Manchmal spielen die Priesterkönige mit den Fäden der Menschen nach belieben. Sonst könnte man sich diese Wendungen nicht erklären. In Kasra noch der nicht beachtete und nicht gewollte Krieger und hier in Turmus plötzlich der Held! Das kurze aber doch sehr schwere Gefecht gegen die Hammaren hinterließ tiefe Risse in den Reihen der Krieger, aber nicht nur da, auch politisch wurden Abgründe gerissen. Die angeblichen Verbündeten hinterließen nur Chaos und würden sie bei einem Angriff der Hammaren uns beistehen? Ich bezweifelte es. Doch als ich so nachdachte, kam mir eine Idee, aber später mehr dazu.
 

An Jeans großen Tag, sie sollte heute auf den Heimstein schwören, wurde mir auch noch eine sehr große Ehre teil. Ich konnte es nicht glauben, der Admiral hatte wohl erwähnt, dass ich bei seiner Befreiung geholfen hatte und dafür wurde ich jetzt geehrt. Bei seiner Befreiung geholfen? Ich bin nur der Masse hinter her gerannt und habe auf alles drauf geschlagen was mir in den Weg kam.
Aber sei es drum, nun wurde ich geehrt eine Tafel in der Halle der Krieger hier in Turmus. Generationen von Krieger, die hier in Turmus leben werden, würden sie sehen. Ich war sprachlos. Aber nicht nur ich wurde geehrt, nein, alle Turmus Rarii in der Schlacht bei den Hammaren starben bekamen auch eine Gedenktafel.


Der Admiral und ich waren stolz auf unsere gefallen Brüder, sie hatten Turmus die größte Ehre erwiesen, sie starben mit dem Schwert in der Hand für den Heimstein den sie liebten, der aber auch sie liebte.

Nach dem ganzen Desaster während der Schlacht und des vermeintlich führunglosen Vorgehens, kam mir die Idee einer Vosk Brigade. Eine Einheit bestehend aus Kriegern aus den Städten am Vosk, die sich kennen, die zusammen üben, die für einander da sind auch wenn sie aus anderen Städten kamen. Eine Truppe die über all am Vosk eingesetzt werden konnte, eine Truppe die jede Stadt der Vosk Liga anfordern konnte. Mit dieser Idee wollte ich mich aufmachen, um die Städte am Vosk zu besuchen und sie davon zu überzeugen das man eine solche Truppe brauchte. Meine Reise würde in Jorts Fähre beginnen und ich hatte Glück, ich konnte meinen Bruder Turin dafür gewinnen mit mir zu reisen.

Ehre und Stahl!

Kommentare:

  1. He eine verdammt gute Idee. Die gefällt mir.

    Gruß

    Gerd

    AntwortenLöschen
  2. Danke. Ich hoffe die anderen Spieler der Städte finden das auch!

    ;-)

    AntwortenLöschen